fio File Benchmark als RPM bauen

In diesem Beitrag zeige ich, wie man fio in der Version 2.1.11 als RPM baut. Die Anleitung funktioniert für SLES11 und RHEL6.

Zunächst lädt man sich die Sourcen herunter von http://brick.kernel.dk/snaps/. Die Version 2.1.11 ist hier zu finden.

Vorbereitung:

Auf dem heimischen Build-Rechner müssen gcc, libaio-devel, make, pkg-config (auf RHEL6 heißt das Paket dazu pkgconfig ohne Minus), gtk2-devel und zlib-devel installiert werden. Die sonstigen Vorbereitungen sowie der Bau des RPMs für fio können ohne Root-Rechte erfolgen:

SPEC-File anlegen:

Die Datei ~/rpmbuild/SPECS/fio.spec mit folgendem Inhalt anlegen (ggf. Version, Changelog etc. anpassen):

Durch dieses SPEC-File werden dann später 2 RPMs generiert werden: fio und gfio, welches ein grafisches Frontend für den Benchmarker enthält.

Sourcen kopieren und RPM bauen:

Den Tarball mit dem Quelltext kopiert man in den SOURCES-Ordner und baut dann das Paket:

Fertig:

bb

Veröffentlicht von

Steffi

Hi! Ich bin beruflich v.a. im Linux-Umfeld tätig. In meiner Freizeit nähe und koche ich gern - außerdem studiere ich nebenher Mathematik und mache viel Sport. Über all diese Dinge, und was mich sonst noch beschäftigt, schreibe ich hier in meinem Blog.